Dienstag, 30. Mai 2017

Rezension: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele



Zum Buch: https://www.amazon.de/T%C3%B6dliche-Spiele-Tribute-Panem-Band-ebook/dp/B008FYVI8Q/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1496169813&sr=1-1&keywords=die+tribute+von+panem+t%C3%B6dliche+spiele

Titel: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Autoren: Suzanne Collins 

Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch), 18,95 Euro (Hardcover) 8,99 Euro (Kindle Edition)

Verlag: Oetinger Verlag

Seitenanzahl: 417 Seiten


Inhalt:  In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die „Hungerspiele” ausgetragen, eine Art Gladiatorenkampf. Aus jedem Distrikt werden dafür ein Mädchen und ein Junge zwischen zwölf und sechzehn Jahren ausgelost. Und dieses Jahr trifft es Prim. Doch Katniss geht für ihre Schwester in den grausamen Kampf, der so lange dauert, bis nur noch einer von den vierundzwanzig „Spielern” am Leben ist. Das ist furchtbar genug, doch zu allem Überfluss ist einer von Katniss’ Gegnern ausgerechnet Peeta, der ihr schon einmal das Leben gerettet hat...


Persönliche Meinung: Ach ja, meine Lieblingsreihe.  Ich glaube zu "Die Tribute von Panem" muss ich nichts mehr sagen oder? Ihr denke das ihr alle die Bücher oder die Filme kennt und wenn nicht dann LOS! Außer die Filme und Bücher habe ich bei mir Zuhause auch noch die Hörbücher herumliegen allerdings habe ich die nie gehört abgesehen von Band 3. Ich hab vor auf jeden Fall die Reihe nochmal zu lesen, vielleicht sogar auf Englisch und auf jeden Fall muss ich nochmal "Mockingjay Part 2 als Film sehen. Der ist irgendwie nicht mehr so ganz in meinem Kopf drin, wahrscheinlich weil es der schlechteste Film aus der Reihe ist 😕 Natürlich vergebe ich für die Reihe: 6/5 Sterne.

Die Autorin: An das Jahr 2003 wird sich die Amerikanerin Suzanne Collins sicher gern erinnern. Damals erschien „Gregor und die graue Prophezeiung“, ihr erster Roman für Kinder und Jugendliche. Die Geschichte des New Yorker Jungen, der unter der Stadt das Reich der Unterländer entdeckt, faszinierte sowohl junge als auch erwachsene Leser, und das Buch schoss in die Bestsellerlisten. Schon vorher hatte die 1962 in New Jersey geborene Autorin Drehbücher für preisgekrönte Kinderserien im amerikanischen Fernsehen geschrieben. Mittlerweile sind weitere „Gregor“-Bücher erschienen und auch das Nachfolgebuchprojekt, „Die Tribute von Panem“, wurde hochgelobt und in Deutschland 2010 für den „Jugendliteraturpreis“ nominiert. Suzanne Collins lebt mit ihrer Familie und einigen Katzen in Connecticut.


Weitere Bücher der Autorin:
Gregor Reihe (Band 1-5)
Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

ichzwischendenzeilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension: New York Diaries

Zu Band 1: https://www.amazon.de/New-York-Diaries-Claire-Roman/dp/3426519399/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1500285318&...